trauer dankeskarten

Tuesday, July 18th, 2017 - dankeskarten trauer

trauer dankeskartenTrauer um einen geliebten Menschen versteht oft tiefe Trauer und Traurigkeit. Manchmal fühlt es sich an, als ob dein Herz durchbohrt wird. Und was sie sagen über ein unfillable Loch in deinem Herzen, sobald du den Tod in der Familie erlebt hast, ist wahr. Aber wie gehst du durch die trauernde Bühne und zieh mit dem Leben mit neuer Kraft fort

Vor dem Tod meines Vaters schien mir der Begriff des Todes und der Trauer zu sein. Ich war im Gefolge von ein paar Freunden und Verwandten gewesen und hatte die Auswirkungen ihrer Weitergabe an ihre Familien gesehen; Doch war ich noch in der “wissenden” Bühne. Es war alles in meinem Kopf. Als mein Vater starb, war ich, als ich auf die “Gefühl” -Stufe kam – ein Gefühl, durch den Kern meines Herzens zu durchdringen. Ich verstand dann die intensive Wirkung, die ein solches Erlebnis auf die Menschen haben kann, besonders wenn es sich um eine geliebte Person handelt, wie es bei meinem Vater der Fall war.

Der Prozess, den ich durchgemacht habe – durch die ganze trauernde Tortur – machte mich das Leben und die, die immer noch mit und um mich herum sind, zu schätzen. Es erhöhte auch meine Empfindlichkeit auf ihre Bedürfnisse.

Bedauern
Mein Vater lebte ein langes, volles Leben; Daher war die Ablehnung seines bevorstehenden Todes kein Thema. Irgendwie wusste ich, dass es so war. Was für mich schmerzhaft war, war das tiefe Gefühl des Bedauerns für die Dinge, die ich nicht verpasst oder verpasst hatte, während er noch am Leben war: mehr offene Gesten und Ausdrücke der Liebe, intimere Gespräche, mehr Vater-Tochter Qualität Zeit, bewusster Entscheidungen, um ihm keine Angst zuzufügen, mehr Möglichkeiten für ihn, an dem Besten teilzunehmen, das das Leben zu bieten hat … Ich war außer mir mit Leid und Bedauern, als diese Erkenntnisse mich trafen.

Annahme
Beset mit Bedauern, rief ich, weinte und suchte seine Vergebung. Und irgendwie fühlte ich mich friedlich Ich erlaube mir, ehrlich zu verarbeiten, was ich wirklich innen fühle und mich wütend zu sein, half mir in letzter Zeit loszulassen und zu akzeptieren, dass er nicht mehr körperlich ist.

das Erntedankfest
Ich wandte mich dann Gedanken an Dankbarkeit für alles, was er gewesen war und wird immer für uns, seine Familie – meine Mutter, meine Geschwister und seine Enkelkinder … für vor allem mein Vater sein. Dankbarkeit hat immer eine wunderbare Möglichkeit, eine Last aufzuhellen.

Feier
Monate nach dem Vorbeige meines Vaters, nur der bloße Gedanke an ihn würde Tränen in die Augen bringen und Schwere in meinem Herzen verursachen. Es ist traurig, das ist unaussprechlich. Bei jeder Episode würde ich bewusst einen Kreislauf von Umkehr, Dankbarkeit und Liebesklamationen durchmachen, bis der Schmerz wegging. Aber das Gegenmittel war, erinnerte ihn einfach mit Zärtlichkeit und feierte sein Leben so beiläufig und so oft wie möglich, bei Familienfeiern und regelmäßigen Gesprächen. Irgendwie verwandelte ich meine Kummer in Freude. Und das tut es immer noch.

Weitergehen
Anlässlich des ersten Jubiläums meines Vaters kam mein Trauerzyklus im Kreis. Er wusste, dass er ein einfaches, aber würdiges Leben gelebt hatte, und von seiner Fähigkeit, die Trübsalen zu lieben und zu ertragen, wusste ich in meinem Herzen, dass sein Vorbeigehen pünktlich war, als er ein volles Leben gelebt hatte. Er war umgezogen, und so muß ich auch

Das Vermächtnis meines Vaters war Liebe, und es war genug für mich, um ihn endlich loszulassen und das Leben neu zu sehen. Die Tränen der Traurigkeit hatten aufgehört Jedes Mal, wenn ich jetzt an ihn denke, ist alles mit Dankbarkeit und Liebe.

trauer dankeskarten | Sarah Kimberly | 4.5